Scrolle, um mehr zu entdecken 

FH_TitleUpdate_EN_125

Versionshinweise zu Patch 1.25

21.06.2018 09:00

Versionshinweise zu Patch 1.25

  • Zum Gedenken an ein unglücklicherweise verstorbenes Mitglied der Community haben wir einen Plünderer-Bot hinzugefügt.

Kommentar der Entwickler: Nachdem wir FatMooch69s Erinnerung an seinen verstorbenen Freund gelesen hatten (https://www.reddit.com/r/forhonor/comments/7yivnm/one_year_ago_today/), hat unser Entwicklerteam schnell die Entscheidung gefällt, „B“ im Spiel als Bot unsterblich zu machen. Nachdem wir uns um mehr Informationen zum wahren „B.“ bemüht hatten, haben wir den Bot als Tribut an Bs Lieblings-Nicknamen „TheeLizardWizard“ genannt und uns für einen Plünderer entschieden, weil das Bs Hauptheld war. Also wenn ihr seht, dass „TheeLizardWizard“ in der Hitze des Gefechts auf euch zu stürmt, dann zollt ihm Tribut, indem ihr ihm einen guten Kampf liefert.

ALLGEMEIN

  • [Anpassung] Der Rache-Schild wird auf 120 HP erhöht (vorher 70).

Kommentar der Entwickler: Die Absicht hinter dieser Erhöhung ist, dass die Spieler im Rachemodus länger überleben. Wir glauben, dass 120 HP die Effektivität gegnerischer „Deathball“-Taktiken (auch Ganking genannt) verringern. Wir haben festgestellt, dass die Top-Spieler auch mit dem bisherigen Rache-Schild mit 70 HP gute Überlebenschancen hatten, deshalb sollte die Erhöhung auf 120 HP für die höheren Stufen keinen großen Unterschied machen, während der Rache-Mechanismus dadurch gleichzeitig für Spieler aller Stufen etwas hilfreicher wird.

  • [Anpassung] Wir haben die Dauer von Spieler-Wiederbelebungen auf 4 Sekunden verlängert (vorher 3) - das gilt für alle PvP-Modi mit Ausnahme von zeitlich begrenzten Events.

Kommentar der Entwickler:Wir hatten das Gefühl, dass es bisher zu schwer war, die Wiederbelebung eines gegnerischen Spielers zu verhindern. Durch die Verlängerung sollte das nun für alle Charaktere etwas einfacher sein.

  • [Anpassung] Wir haben alle Ausweichbewegungen zur Seite auf 600 ms angeglichen.

Kommentar der Entwickler:Vor Kurzem haben wir das Timing und die Entfernung von Ausweichbewegungen nach hinten angeglichen. Jetzt gleichen wir auch die Ausweichbewegungen zur Seite für alle Charaktere an, um besser vorhersagen zu können, mit welchen Aktionen Ausweichbewegungen bestraft werden können.

  • [Anpassung] Wir haben die Möglichkeit entfernt, sich bei Ausweichbewegungen zur Seite gleichzeitig auch nach hinten zu bewegen.

Kommentar der Entwickler:Wir haben die Möglichkeit zur Rückwärtsbewegung bei Ausweichbewegungen zur Seite entfernt, damit es nicht mehr zu diagonalen Ausweichbewegungen kommen kann, die in einigen Situationen noch nützlicher waren als gerade Bewegungen nach hinten oder zur Seite.

  • [Anpassung] Bei einem erfolgreichen Sturzangriff verliert der ausführende Spieler nun keine Gesundheit mehr. Bisher hat man bei einem Sturzangriff immer einen gewissen Prozentsatz seiner Gesundheit verloren, auch wenn der Angriff erfolgreich war.

SPIELERSUCHE

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, bei dem der Status der aktuellen Parameter bei der Spielersuche früher als aktualisiert angezeigt wurde, als sie im Hintergrund tatsächlich aktualisiert waren.

PC

Als Standard-Empfänger für Textchat-Nachrichten ist jetzt „Team“ voreingestellt.

Kommentar der Entwickler:Aufgrund häufiger Nachfragen haben wir das eigene Team als Standard-Empfänger für Textchat-Nachrichten voreingestellt. Wir hoffen damit die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern in einem Match zu verbessern. Wir werden die Nutzung des Textchats überwachen und entsprechend dem Verhalten der Spieler eventuell weitere Änderungen vornehmen.

Jugendschutz-Sprachfilter

  • Wir haben dem Textchat einen optionalen Jugendschutz-Sprachfilter hinzugefügt. Er ist standardmäßig aktiviert, kann aber in den Optionen unter „Benutzerinterface“ ausgeschaltet werden.

Kommentar der Entwickler:Das ist die erste Version eines solchen Filters, der beleidigende Nachrichten im Textchat ausblenden soll. Die Liste der herausgefilterten Wörter wird ständig aktualisiert. Bitte beachtet, dass besonders anstößige Begriffe immer herausgefiltert werden, unabhängig von den Einstellungen im Optionsmenü.

Textchat-Aufzeichnung

  • Die Benutzung anstößiger Begriffe im Textchat wird jetzt automatisch aufgezeichnet und zusammen mit Spieler-Meldungen ausgewertet, um angemessene Sanktionen gegen Spieler zu verhängen, die unangenehm aufgefallen sind.

BUGFIXES

KÄMPFER

Allgemein

  • [Bugfix] Das Problem, dass Helden massenhaft „aufgeschaltete“ Angriffe starten konnten, nachdem sie die Zielaufschaltung aufgehoben hatten, wurde behoben. Jetzt werden die korrekten Angriffe ohne aufgeschalteten Gegner ausgeführt.

Eroberer

  • [Bugfix] Das Problem, dass Eroberer nach dem Block eines beliebigen Angriffs von einem KI-Soldaten den „Flegel-Aufwärtshaken“ einsetzen konnten, wurde behoben.

Kommentar der Entwickler:Das hat dazu geführt, dass der Eroberer in der zentralen Angriffslinie viel stärker war als gedacht, denn er konnte einen gefährlichen nicht-blockbaren Angriff einsetzen, wenn er zuvor den externen Angriff eines Soldaten geblockt hatte.

Walküre

  • [Bugfix] Das Problem, dass die Geste „Gefällt dir das?“ in Matches manchmal zu Animationsfehlern führen konnte, wurde behoben.
  • [Bugfix] Das Problem, dass die Geste „Speerwirbel“ in Matches manchmal zu Animationsfehlern führen konnte, wurde behoben.

Orochi

  • [Verbesserung] Bei „Zephirhieb“ und „Sturmfront“ finden Haltungswechsel bei der Rückbewegung nun 200 ms später statt. Dafür können Orochi während dieser 200 ms nun einen zweiten Angriff verketten.

Kommentar der Entwickler:Damit können Orochi ihre Angriffe nach „Sturmfront“ und „Zephirhieb“ nun etwas verzögern, wodurch sie unberechenbarer werden.

  • [Bugfix] Das Problem, dass die Ausdauerkosten für „Sturmfront“ abgezogen wurden, bevor die entsprechende Anzeige eingeblendet wurde, wurde behoben.
  • [Bugfix] Das Problem, dass es bei verfehlten „Sturmfront“-Angriffen zu Kameraproblemen kommen konnte, wurde behoben.

Nobushi

  • [Bugfix] Wir haben das Problem behoben, dass Nobushi bei einigen Frames der Einleitungs- und Rückbewegungsanimationen bestimmter Aktionen die Zielaufschaltung aufheben und Spezialfähigkeiten ausführen konnten - zum Beispiel „Verborgene Haltung“, Angriffe aus der „Verborgenen Haltung“, „Kobra-Angriff“, „Vipernrückzug“ und „Tritt“.

Zenturio

  • [Bugfix] Wir haben das Problem behoben, dass die Animation des Zenturios von „Deckungsrichtung oben“ zu „Deckungsrichtung rechts“ wechselte, wenn ein Gegner während der Aktion „Kaiserliche Macht“ den Rachemodus aktivierte.
  • [Bugfix] Wir haben ein Problem behoben, das zu Animationsfehlern beim Zenturio führen konnte, wenn man mit Aktivierung des Rachemodus zwei Gegner umgeworfen und dann das Ziel gewechselt hat.

Gladiator

  • [Bugfix] Ein Problem, das dazu geführt hat, dass die Aktion „Unerwarteter Schlag“ des Gladiators nicht getroffen hat, nachdem der Gegner gegen eine Wand geschleudert wurde, wurde behoben.

Kommentar der Entwickler:Diese Änderung sorgt für mehr Gleichheit unter den Charakteren (zum Beispiel kann der Shugoki mit seiner entsprechenden Aktion sehr wohl treffen, nachdem er den Gegner gegen eine Wand wirft).

  • [Bugfix] Das Problem, dass die Aktion „Aufspießen“ des Gladiators von einem gegnerischen Deckungsdurchbruch unterbrochen werden konnte, wurde behoben.

Schamanin

  • [Bugfix] Das Problem, dass die Ausdauerkosten für „Wildkatzenzorn“, „Raubtierhunger“ und „Raubtiergnade“ abgezogen wurden, bevor die entsprechende Anzeige eingeblendet wurde, wurde behoben.
  • [Bugfix] Wir haben das Problem behoben, dass die Schamanin nach einer geblockten „Rabenkralle“ nicht auf den „Zonenangriff“ der Friedenshüterin reagieren konnte.

GABEN

  • [Bugfix] Ein Problem, das dazu geführt hat, dass die Gabe „Durchschlagend“ nach einem Tod deaktiviert wurde, wurde behoben.

Kommentar der Entwickler:Die Eigenschaft „unaufhaltbar“ dieser Gabe wurde nach dem Tod des Spielers deaktiviert. Jetzt bleibt sie über den Tod hinaus für die ganze Dauer des Matches erhalten.

  • [Bugfix] Das Problem, dass die Gaben „Langbogen“ und „Speerwurf“ in alternativen Haltungen nicht benutzt werden konnten, wurde behoben.

Kommentar der Entwickler:Es war nie unsere Absicht, den Spielern den Einsatz dieser Gaben zu verwehren. Das Problem wurde jetzt behoben.

  • [Bugfix] Das Problem, dass der Wurf nach vorne des Berserkers keinen Bluten-Schaden angerichtet hat, wenn die Gabe „Geschärfte Klinge“ aktiv war, wurde behoben.
  • [Bugfix] Das Problem, dass der „Schildsturm“ des Kriegsfürsten Gegner betreffen konnte, die die Gabe „Standfestigkeit“ aktiviert hatten, wurde behoben.

ARENA

  • [Bugfix] Das Problem, dass Bots der Aktion „Balors Kraft“ des Highlanders nicht ausgewichen sind, wenn sie aus der Deckungs-/Angriffsrichtung links ausgeführt wurde, wurde behoben.
  • [Bugfix] Das Problem, dass die Ausdauerkosten für Würfe in der Arena zweimal angezeigt wurden, wurde behoben. Jetzt werden die vollständigen Kosten nur einmal angezeigt, anstatt sie in zwei Teile aufzuteilen.

STORY-MODUS

  • [Bugfix] Das Problem, dass für den „Zonenangriff“ des Kensei im Story-Modus eine falsche Animation abgespielt wurde, wurde behoben.
  • [Bugfix] Das Problem, dass für die „Sturmfront“ des Orochi im Story-Modus eine falsche Animation abgespielt wurde, wurde behoben.

BENUTZERINTERFACE

  • [Bugfix] Das Problem, dass das Spiel abstürzen konnte, wenn man Alt+Tab drückte oder auf Konsole auf den Home-Bildschirm wechselte, während ein Vermächtnis-Paket im Shop angezeigt wurde, wurde behoben.
  • [Bugfix] Wir haben das Problem behoben, dass die „Verlassen“-Taste auf dem End-Bildschirm einiger Anwärterprüfungen fehlen konnte, wenn man die Prüfung abgebrochen hatte, ohne sie abzuschließen.

ANPASSUNG

  • [Bugfix] Wir haben das fehlende Muster „Symmetrische Zellen“ für die Schlacht-Montur „Gelenkter Automat“ des männlichen Plünderers hinzugefügt.

KI

  • [Bugfix] Wir haben das Problem behoben, dass Bots sich gegnerischer Gaben wie „Pfeil-Überfall“, „Feuerflasche“, „Fiat Lux“, „Igneus Imber“, „Pugno Mortis“ und „Speerwurf“ nicht bewusst waren.

Kommentar der Entwickler:Ein Bug hat verhindert, dass sich die Bots dieser gegnerischen Gaben bewusst waren. Da sie nicht aus dem Wirkungsbereich ausgewichen sind, waren sie leichte Opfer.

Möchtest du etwas zu diesem Artikel sagen?

Dann komme in die offiziellen For Honor-Foren von Ubisoft.

Beitreten