Scrolle, um mehr zu entdecken 

2

Versionshinweise zu Patch 2.24.0

10.12.2020 12:00

VERSIONSHINWEISE ZU PATCH 2.24.0 – FOR HONOR

PS4: 1,9 Gb, Xbox One: 2,1 Gb, PC: 2,1 Gb



NEUER HELD – GREIF

  • Ein bekannter Veteran kehrt zurück, um die Allianz gegen die Horkos zu einen. Er ist als „Greif“ bekannt und erlernte auf seinen vielen Reisen neue Kampftechniken von Kriegern in ganz Heathmoor, die er auf seine Art noch tödlicher gemacht hat. Dieser charismatische Anführer kämpft mit einer Bardiche und schlägt sich in allen Situationen überragend, derweil er seine Verbündeten am Leben hält.
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Unterstützer/Heiler
  • Gute Nahkampfreichweite

Spezialfähigkeiten

  • Starke Variationen in den Kettenabschlüssen.
  • Viele Manöver und Attacken leiten Variationen in den Kettenabschlüssen ein.
  • Viele heilende Unterstützer-Gaben
 

RACHE

  • Wir haben das Benutzerinterface der „Rache“ weiter verbessert, um mehr Informationen anzuzeigen: Die Rache-Anzeige um die Embleme der Gegner blinkt nun, wenn dein nächster Angriff ihre Rache erhöht.
  • Wir haben die alte Rache-Anzeige am unteren linken Bildschirm entfernt, da die Informationen sich mit der Anzeige um die Embleme der Spieler gedoppelt hat.

Kommentar der Entwickler: Die ursprüngliche Absicht hinter den jüngsten „Rache“-Änderungen war es, Spielern zu ermöglichen, bessere Entscheidungen während den Gruppenkämpfen zu treffen. Das Einblenden der Rache-Anzeige war ein erster Schritt. Sie zeigt jetzt an, ob ein Angriff Rache auslöst oder nicht, um sicherzustellen, dass die Spieler ihr Vorgehen entsprechend anpassen können.

  • Wir haben die Gabe des Racheangriffs durch „Henkers Atempause" ersetzt. Diese erhöht die Heilung durch Exekutionen um 50 % ihres Basiswertes.

Kommentar der Entwickler: Da der Rache-Status nun für jeden sichtbar ist, wirkt eine Gabe, mit der man seinen Rache-Zustand selbst ändern kann, inkonsequent und verwirrend. Und es war nicht mit dem Ziel vereinbar, bessere Informationen über den Status der Spieler zu geben. Wir haben die Gabe durch einen völlig neuen Effekt für jeden Helden ersetzt, der hoffentlich allen nützlich sein wird.

  • Wir haben die Fähigkeit „Aufrechte Verteidigung“ aktualisiert, damit sie sich nicht mehr auf Rache-Zuwachs auswirkt. Die anderen Effekte der Gabe bleiben unverändert.

Kommentar der Entwickler: Aus demselben Grund, aus dem wir den Racheangriff geändert haben, haben wir dafür gesorgt, dass Spieler ihren Rache-Zustand nicht mehr selbst mit „Aufrechte Verteidigung" beeinflussen können.

UNTERSTÜTZUNG DER „NEXT GEN“

Zusätzlich zu den grafischen Verbesserungen, die seit der Markteinführung der PS5, Xbox Serie X und Xbox Serie S verfügbar waren, freuen wir uns, auf diesen Konsolen eine Framerate von 60 Bildern pro Sekunde einzuführen, also noch einmal:

  • Verfügbar seit der Veröffentlichung der Konsolen:
    • 4K-Auflösung (PS5 und Xbox Series X), 1080p (Xbox Series S)
    • Höhere Detailstufen
    • Höhere Schattenauflösung
    • Screen Space Reflection
  • Verfügbar ab 2.24.0
    • Alles oben genannte
    • 60 FPS auf PS5, Xbox Series X und Xbox Series S

BELOHNUNGEN FÜR EINE ZWEI-FAKTOR-AUTHENTISIERUNG

  • Wenn du die Zwei-Faktor-Authentisierung aktivierst, erhältst du dafür 7 Tage Champion-Status und den Helmschmuck „Hörner der Erhabenheit“. Wenn du die Zwei-Faktor-Authentisierung bereits in der Vergangenheit aktiviert hast, wird deine Prämie automatisch bei deinem nächsten Login bereitgestellt. Bitte beachte, dass diese Belohnung nur ein Mal eingelöst werden.
  • Bekanntes Problem: Der Helmschmuck wird nicht als „neu“ in deinem Inventar hervorgehoben.
  • Für alle Probleme mit der Zwei-Faktor-Authentisierung kannst du die FAQ zur Rate ziehen oder dich an den Kundenservice wenden.
  • .

VERBESSERUNGEN

GABEN

  • [Anpassung] Die Heilung von „Kopfgeldjäger“ wurde auf 20 verringert (vorher 30).

Kommentar der Entwickler: „Kopfgeldjäger“ gilt bereits als 1. Wahl für alle Helden, wegen der vielen Vorteile, dem passiven Status ohne Abklingzeit und den leicht zu erfüllenden Bedingungen. In Verbindung mit dem Vorteil „Verschlinger“ und „Henkers Atempause“ haben wir beschlossen, die Heilungswerte auf einen Wert zu senken, der unserer Meinung nach eher dem Leistungsniveau einer Gabe der Belohnungsstufe 1 entspricht.

KARTE

Brückenkopf

  • Spieße wurden aus der Eroberungszone A entfernt.
  • Angreifer haben nun einen zweiten Weg in die Eroberungszone C über einen neuen abfallenden Pfad, der nach rechts abbiegt und durch eine zerbrochene Wand führt, die dann mit der Zone verbunden ist.
  • Es wurde eine neue Brückenverbindung zwischen der Eroberungszone C und dem Wall auf der gegenüberliegenden Seite hinzugefügt, der zuvor nicht Teil des Spielbereichs waren. Die Brücke überblickt den mittleren Bereich.
  • Angreifer können nun über eine Leiter die linke Seite des Walls erreichen.
  • Wir haben eine Treppe hinzugefügt, die den mittleren Bereich mit der Eroberungszone C verbindet und dabei die Punkt entfernt, von dem man in den Mittelbereich springen konnte.
  • Wir haben die Aschfeld-Umgebungsbeleuchtung überarbeitet, um es heller zu machen.

Brückenkopf-Duell

  • Eine der Duell-Arenen wurde vom Wall (Eroberungszone C) zu der Verteidiger-Festung verlegt.

Brückenkopf-Handgemenge

  • Requisiten und Feuer wurden entfernt und Spieler-Startpunkte im mittleren Bereich zentriert.

Kommentar der Entwickler: Brückenkopf hatte schon seit einiger Zeit drastische Änderungen nötig. Die Angreifer hatten zu wenige Optionen, wenn es darum ging, in Richtung der beiden Eroberungszonen zu gelangen. Die neu hinzugefügten Schrägen, Treppen und Leitern ermöglichen es nun Angreifern (und auch Verteidigern), leicht an die Orte zu gelangen, an die sie gehen müssen. Ein weiteres Problem der Karte war, dass im mittleren Bereich aufgrund der vielen Kanten jede Menge Sturzangriffe durchgeführt wurden, Mit der neuen Treppe und der neuen Brücke behalten wir die Navigationsmöglichkeiten bei, beseitigen aber die Frustration, zu oft einem Sturzangriff ausgeliefert zu sein. Außerdem waren auch die Spieße in der Eroberungszone A ein großer Frustrationsfaktor und ihre Position zu willkürlich. Wir glauben fest daran, dass diese Änderung den Bereich als Kampfplatz viel besser macht.

BUGFIXES

ALLGEMEIN

  • [Bugfix] Es wurde ein Problem behoben, das zu Unstimmigkeiten beim Schaden zwischen Angriffen ohne Ausdauer und ohne Zielaufschaltung führte (FH-473)
    • Der Schaden des neutralen leichten Kopfangriffs mit verbrauchter Ausdauer des Wächters wurde auf 12 verringert (vorher 15).
    • Der Schaden des neutralen schweren Angriffs ohne Zielaufschaltung des Eroberers wurde auf 22 verringert (vorher 24).
    • Der Schaden des neutralen leichten Angriffs ohne Zielaufschaltung und mit verbrauchter Ausdauer des Eroberers wurde auf 12 verringert (vorher 13).
    • Der Schaden des neutralen leichten Angriffs ohne Zielaufschaltung und mit verbrauchter Ausdauer des Gesetzesbringers wurde auf 12 verringert (vorher 15).

KÄMPFER

Nobushi

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das Nobushi nicht in die gewünschte Richtung auswich, nachdem ein Gegner nach rechts geworfen wurde. (FH-246)
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das Nobushi nach der Finte eines Zonenangriffs nicht in der Lage war, den Deckungsdurchbruch zu kontern. (FH-209)

Plünderer

  • [Bugfix] Es wurde ein Problem behoben, durch das „Sturm“ und „Rasender Plünderer" des Plünderers in den „Sturmschlag" abgebrochen wurden, ohne dass nach dem Zonenangriffs ausdrücklich ein „Leichter Angriff" ausgelöst wurde (FH-640)

Berserker

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die schweren Angriffe nach links des Berserkers eine falsche und viel schnellere Animation hatten (FH-517)
  • [Bugfix] Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Animationen zum Blocken des leichten Angriffs des Berserkers nach der Ausführung von „Tanz des Klingenpaars“ auf der falschen Seite angezeigt wurden (FH-482).

Highlander

  • [Bugfix] Die Rückbewegungen nach verketteten leichten Angriffen erfolgen jetzt nach 833 ms bei Treffern und nach 733 ms bei Blocks, sowohl mit als auch ohne Zielaufschaltung.

Kommentar der Entwickler: Dies stellt sicher, dass der Highlander nach verketteten leichten Angriffen keinen Frame-Vorteil hat, da diese zu einer mittleren Trefferreaktion führen.

Aramusha

  • [Bugfix] Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Anfälligkeit des Zonenangriffs der Aramusha für einen Deckungsdurchbruch 200 ms statt 100 ms betrug (FH-401).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der Deckungsdurchbruch der Aramusha am Gegner abprallte, wenn dieser nach der Aktion „Strömender Wind“ aus einem darauf folgendem angetäuschten schweren Angriff zur Seite heraus ausgeführt wurde (FH-235).
  • [Anpassung] Wir haben eine zusätzliche Vorwärtsbewegung bei neutralen leichten und schweren Angriffen hinzugefügt, um sicherzustellen, dass sie nach einer Parade auch treffen. (FH-368).

Nuxia

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Nuxia nach einem Treffer mit einem leichten Angriff oder nach einem schlechten Block nicht mit einem verketteten Zonenangriff fortfahren konnten (FH-208).

Jiang Jun

  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass sich die Jiang Jung während eines angetäuschten nicht blockbaren Abschlussangriffs nach links gedreht haben (FH-453).

Midgardschlange

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Ausweichbewegungen der Midgardschlangen nach einer Finte wie eine Rutschen-Animation aussahen (FH-537).
 

GABEN

  • [Bugfix] Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der optische Effekt der „Berserker“-Gabe weiterhin auf der Hand des Helden sichtbar war, obwohl der Buff beendet war (FH-358).
  • [Bug Fix] Ein Problem wurde behoben, durch das der Wirkungsbereich der Gabe „Speerwurf" kleiner erschien als er ist.

KARTEN

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das die Shinobi durch eine Statue auf der Karte Zitadellentor hindurchgehen konnten (FH-374).

BENUTZERINTERFACE

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das die Beschreibungen der Y4S1-Battle Pass-Waffen fehlten.
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Statistiken des Spielersuche-Bildschirms nicht richtig formatiert wurden.

ANPASSUNG

  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das der Schal auf dem „Firbolg-Brustschutz“ des Highlanders keine Farben annahm (FH-629).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der „Basina-Armschutz“ der Friedenshüterin oben und unten schwarze Streifen aufwies (FH-598).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Quasten des „Wu Song-Brustschutzes“ auf dem Rücken des Shaolin als Rüstungsstoff gekennzeichnet wurden (FH-610).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die linke Schulterplatte des „Hallvard-Armschutzes“ des männlichen Berserkers nicht wie bei den weiblichen Charakteren die gesamte Schulter bedeckte (FH-604).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das die Prägung auf dem „Angelet-Helm“ des Gesetzesbringers zu klein war (FH-587).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das die rechte Schulter des „Tisiphone-Armschutzes“ der Friedenshüterin keine Farbmuster, Symbole, Prägungen oder Materialien anzeigte (FH-563).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der Umriss des „Amakusa-Brustschutzes“ der Kensei für weibliche Charaktere keine Farben annahm (FH-554).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass keine Physik-Effekte auf den „Amakusa-Helm“ des Kensei angewendet wurden (FH-552).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass das Muster des „Serow-Brustschutzes“, des „Hakata-Brustschutzes" und des „Tenma-Brustschutzes“ der Orochi bei weiblichen Charakteren nicht auf den gesamten Standardbereich aufgetragen wurde (FH-536).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der „Hakata-Armschutz“ der Orochi bei weiblichen Charakteren kein Material auf den Oberhandplatten anzeigte (FH-509).
  • [Bugfix] Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Untätigkeits-Effekt „Horkos-Phantom" die leuchtenden grünen Augen und der visuelle Nebel-Effekt fehlten (FH-530).
  • [Bugfix] Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Eventeffekt „Vortigers finsterer Schwur" des Schwarzen Priors einen helleren visuellen Effekt hatte als erwartet (FH-528).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das die „Sheeden“-Parierstange des Wächters falsch herum angezeigt wurde (FH-521).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das bei verschiedenen Berserker-Helmen die Physik-Effekte fehlten (Hallvard, Shergar, Benetram, Velyris, Aegolius, Bramblepelt und Lynea) (FH-520).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass alle rechten Armschützer der Nuxia im Kasernenmenü mit ihrem Brustschutz überlappten (FH-484).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Nackentextur des „Engelbrekt-Helms“ des Kriegsfürsten verschwand, wenn man einen Brustschutz aus einem beliebigen anderem Rüstungsset als dem „Engelbrekt“-Satz ausrüstete (FH-487).
  • [Bugfix] Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass „Furcas’ Brustschutz“, „Murmurs Brustschutz“, „Vassagos Brustschutz“ und der „Damenbauern-Brustschutz“ des Schwarzen Priors keine Muster auf den Schultern hatten. 
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Haar- und Bartfarben des „Schicksalhafter-Exodus-Helms“ des Highlanders nicht einheitlich waren (FH-856).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Tiandi-Exekution „Halt mal“ an Kanten und Hindernissen den Gegner nicht wie erwartet zurückstieß (FH-441).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das der „Kozane-Armschutz“, der „Honemi-Armschutz“, der „Tosei-Armschutz“ und der „Kuroshi-Armschutz“ bei weiblichen Orochi eine falsch ausgerichtete Platte aufwiesen, wenn sie in der Spielerkaserne oder im Spiel mit dem „Abgrundläufer-Brustschutz“ oder dem „Zengo-Brustschutz“ kombiniert wurden (FH-299).
  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass beim „Stiller-Beobachter-Brustschutz“ die Stiefel des Friedenswächters bei einer Anpassung die Materialfarbe nicht änderten (FH-324).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das der „Nagatsuki-Helm“ des weiblichen Kensei nicht die Farbe änderte (FH-430).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Ausführung der Exekution „Tod durch Katapult“ vor dem Ende abgeschnitten wurde (FH-454).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass sich ein Teil am Gürtel des „Ylfur-Brustschutzes“ des Kriegsfürsten unnatürlich dehnen konnte (FH-447).
  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Kopf der weiblichen Zhanhu während der Laufanimation unnatürlich wackelte (FH-356).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das sich der Stoff und der Brustgurt des „Dunkler-Lauerer-Brustschutzes“ der Friedenshüterin auf unerwünschte Art dehnen konnten (FH-285).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der Masken-Effekt „Maske des Sandgeists“ die Höhepunkte von Exekutionen und Gesten störte (FH-405).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass das Muster auf der Rückseite von „Düstergruft-Brustschutz“, „Stiller Wanderer Brustschutz“, „Kühne Wildkatzen Brustschutz“ und „Finsterenigma-Brustschutz“ zu stark vergrößert oder gestreckt war (FH-175).
  • [Bugfix] Ein Problem wurde behoben, durch das der „Yoru No Miko-Helm“ des Nobushi eine Naht auf der Rückseite aufwies (FH-224).
  • [Bugfix] Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Exekution „Kopfschuss“ der Friedenshüterin bei bestimmten Helden eine versetzte Armbrust angezeigt hat.

Möchtest du etwas zu diesem Artikel sagen?

Dann komme in die offiziellen For Honor-Foren von Ubisoft.

Beitreten